Mitglieder

Kunsthochschule für Medien Köln

Zum Inhalt

Literarisches Schreiben studieren – transdisziplinär und projektorientiert

Die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) bietet unter dem Titel „Mediale Künste“ ein anspruchsvolles Projektstudium an, das jedem Studierenden die freie Wahl und individuelle Kombination von künstlerischen Schwerpunkten ermöglicht. „Mediale Künste“ kann an der KHM in 9 Semestern (grundständig / Diplom 1) oder in 4 Semestern (postgradual, Diplom 2) studiert werden.

Zwischen den Medien oder auch um die Medien herum schafft die KHM ein besonderes, experimentierfreudiges Klima für eigenständiges, künstlerisches Arbeiten. Im Zentrum des Diplomstudiums steht die individuelle Entwicklung von künstlerischen Projekten, bei denen die Studierenden durch Professor*innen, künstlerisch-wissenschaftliche und technische Mitarbeiter*innen fächerübergreifend betreut und unterstützt werden.

Seit dem Wintersemester 2017/2018 bietet die Kunsthochschule für Medien Köln auch „Literarisches Schreiben“ als Studienschwerpunkt an. Dieser ist durch seine Einbettung in das offene Projektstudium „Mediale Künste“ im interdisziplinären Lehrumfeld der Kunsthochschule einzigartig. Im Vordergrund steht hier die intensive Arbeit an eigenen Texten. Ergänzt wird das praxisorientierte Lehrangebot durch die Vermittlung literarischer und kulturtheoretischer Grundlagen sowie durch Lektüren aus Tradition und Gegenwart.

Im Schwerpunkt lehren die Schriftsteller*innen Kathrin Röggla (Professorin für Literarisches Schreiben), Alina Herbing, Juliana Kálnay, Nadja Küchenmeister und Ulrich Peltzer (derzeit Gastprofessor).

Ein besonderes Merkmal des Studienschwerpunkts ist die Kooperation mit dem Center for Literature auf Burg Hülshoff bei Münster. Sie ermöglicht es den Studierenden, Schreibresidenzphasen auf Burg Hülshoff in ihre Studienzeit zu integrieren oder dort neue Literatur- und Präsentationsformate zu entwickeln.

Gelegenheit, eigene Texte öffentlich zu präsentieren oder sich in redaktioneller Arbeit zu erproben, bietet darüber hinaus die Anthologie „KURZE“.


Bildrechte: © KHM

Kontakt

Kunsthochschule für Medien Köln
Peter-Welter-Platz 2
50676 Köln

Telefon: 0221 201890
E-Mail: studoffice@khm.de
Web: www.khm.de

Kommende Veranstaltungen

The 9th Co-Working-Space
Sandkaule 9-11
53111 Bonn
Eintritt frei
Lesung