Über uns

Eine starke Stimme für die regionale Literatur­szene

Zum Inhalt

Wer wir sind und was wir tun

Literatur Rheinland ist ein Netzwerk von allen und für alle Akteur*innen des literarischen Lebens in der Region zwischen Aachen und Wuppertal, Bonn und Xanten – von der kleinen Buchhandlung im Bergischen Land bis zum Literaturhaus in Krefeld oder Köln, vom Ein-Mann-Verlag am Niederrhein bis zum mehrtägigen Festival über Stadt- und Ländergrenzen hinweg. Die Literaturszene im Rheinland hat viele spannende Seiten – und diese wollen wir zeigen, in verschiedenen Formaten, auf unterschiedlichen Kanälen, um andere dafür zu begeistern. Doch es geht nicht nur darum, bestehende Projekte und bevorstehende Veranstaltungen sichtbarer zu machen. Genauso wichtig ist uns, Raum für neue Ideen und Kooperationen zu schaffen sowie uns untereinander auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. Warum wir das tun? Weil uns die Leidenschaft für Literatur verbindet und wir das literarische Leben in unserer Region zusammen gestalten wollen.

Lust mitzumachen? Dann kontaktieren Sie uns! Dabei zu sein kostet nichts.

Ulla Hahn
„ Schon im Wort ‚Rhein-Land‘ klingt die kulturelle Einzigartigkeit dieses Landstrichs mit: Der Rhein als das Fließende, das Beständige und beständig sich Wandelnde; begrenzt durch das Land, das ihm immer neue Form verleiht, vom Gebirge bis an die Nordsee. So wird er zu dem, als den wir ihn kennen: zum Lebensspender und Anreger für uns Menschen in unserer Natur und kulturellen Vielfalt. Der Rhein und sein Land: wie Schreibende und Lesende gehört das zusammen. “

– Ulla Hahn, Autorin

Michael Schumacher
„ Literatur Rheinland, das heißt: Spätburgunder, Kölsch und Alt, Siegen und Aachen, Bonn und Kleve, Flaches und Hügeliges, Krosköppe und Schwadlappen, en Halven Hahn, Klömpkes und Bergische Kaffeetafel zwischen zwei Buchdeckel bringen. Neugierig auf Vielfalt zu machen. Denn damit können wir hier glänzen – nicht nur literarisch. Letztlich fließt alles Wasser westlich des Rothaarkamms in den Rhein, wissen die Sauerländer. Dann passt der Name ja doch. “

– Michael Schumacher, Poetry Slammer und Veranstalter

Dinçer Güçyeter
„ Ich stelle mir Literatur als einen Samen vor, bei dem ein Windhauch reicht, um ihn fortzutragen, auf einen kahlen Boden, wo er zu einem Baum heranwächst. Aus diesem Baum wird dann im Laufe der Zeit ein blühender Wald. Im Netzwerk verstreuen wir viele solcher Samen, Tag für Tag – da muss etwas Gutes bei herauskommen. “

– Dinçer Güçyeter, Leiter des ELIF-Verlags und Autor

Bettina Fischer
„ Erst im Rheinland habe ich richtig gelernt, die Vielfalt der literarischen Stimmen zu hören. Mit Literatur Rheinland sorgen wir dafür, dass alle Literatur laut und deutlich hören und erleben können. “

– Bettina Fischer, Leiterin des Literaturhauses Köln

Unser Partner

Ohne die Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen wären das Netzwerk und seine Projekte kaum möglich. Wir bedanken uns für die Unterstützung!

Das Netzwerk Literatur Rheinland wurde 2019 gegründet. Die Trägerschaft hat das Literaturbüro NRW e.V. in Düsseldorf übernommen.

Ansprechpartner

Peter Mandrella - Koordination Netzwerk

Peter Mandrella

Koordinierung Netzwerk

E-Mail: peter.mandrella@literaturbuero-nrw.de
Telefon: +49 178 8120201