Veranstaltungen

Lesung

Vera Weidenbach liest aus „Die unerzählte Geschichte. Wie Frauen die moderne Welt erschufen – und warum wir sie nicht kennen“

Daten & Infos

Datum:

Ort:

Schwanenburg Kleve
Schloßberg 1
47533 Kleve

Eintritt:

12 € / 6 €

Veranstalter:

Vera Weidenbach holt Frauen zurück in die Geschichtsbücher – erhellend und unterhaltsam. Frauen haben schon immer die Welt verändert: Sie haben geforscht, Weltliteratur geschrieben und neue Epochen in der Kunst eingeläutet. Die Namen dieser Frauen kommen in Geschichtsbüchern allerdings nicht vor.

In Wahrheit hat nicht Walt Disney den Zeichentrickfilm erfunden, sondern eine Frau. Es waren auch Frauen, die die DNA, den ersten Algorithmus und die Kernspaltung beschrieben haben. Eine Frau hat die Bildhauerei der Moderne geprägt, und ebenso war es eine Frau, die die Stimmen der kleinen Leute in die weltberühmten Stücke von Bertolt Brecht gebracht hat. Vera Weidenbach ändert die Geschichtsschreibung, und wir erkennen endlich, welchen Anteil Frauen wie Rosetta Tharpe, Clara Immerwahr, Lucia Moholy, Nellie Bly und Margarete Steffin an unserer modernen Welt haben.

Vera Weidenbach, 1990 geboren, studierte Philosophie, Biologie und Politik und besuchte die Deutsche Journalistenschule. Sie ist freie Journalistin und Kolumnistin. Als Reporterin berichtet sie für table.media über Bundespolitik. Zuvor war sie im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin tätig, hat Nachrichten gesprochen und macht Podcasts. Zusammen mit ihren Kolleg*innen von der Produktionsfirma ikone media wurde sie 2020 für den Podcast „Affäre Deutschland“ mit dem Reporterpreis ausgezeichnet.

Reservierung und Vorverkauf der Eintrittskarten in der Buchhandlung.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragen der Stadt Kleve, Yvonne Tertilte-Rübo und dem Landgericht Kleve.

Bei Fragen zum Besuch (Anmeldung, Vorverkauf, Zugangsregeln) der Veranstaltung informieren Sie sich bitte auf der Website der jeweiligen Veranstalter*innen.


Bildrechte: © Vic Harster