Veranstaltungen

Lesung

„Nicht alle mögen's heiß“: Franziska Gänsler liest aus „Ewig Sommer“

Daten & Infos

Datum:

Ort:

Zentralbibliothek im KAP1 / Stadtfenster
Konrad-Adenauer-Platz 1
40210 Düsseldorf

Eintritt:

frei

Veranstalter:

Herbst in einem Dorf im Süden Deutschlands in der nahen Zukunft: Es sind 32 Grad, die Wiesen sind mit Asche überzogen, die Luft mit Rauch getränkt. In der Ferne surren Hubschrauber, heulen Sirenen, Durchsagen an die Anwohner ertönen: „Bleiben Sie zuhause, halten Sie Fenster und Türen geschlossen.“ Ines, die Besitzerin des einzigen Hotels, harrt in dem Haus aus, bis eines Tages eine Frau mit einem kleinen Mädchen in der Tür steht: Parallel zu der großen Katastrophe werden die kleinen Geschichten erzählt: Dori flieht aus einer kaputten Beziehung ausgerechnet an diesen Ort. Doch auch Iris hadert mit ihrem Leben, und so stellt sich die Frage, ob und wie sich falsche Entscheidungen aus der Vergangenheit auf das ganze Leben auswirken – im Kleinen wie für das große Ganze.

Franziska Gänsler belässt es nicht dabei, kleine und große Katastrophen zu beschreiben – im Gegenteil zeigt sie auch Haltungen und Wege auf, dem Schrecken und der Erstarrung die Stirn zu bieten und eine gute Zukunft möglich zu machen.

Die Moderation übernimmt Maren Jungclaus vom Literaturbüro NRW.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Nicht alle mögen's heiß“, gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Bei Fragen zum Besuch (Anmeldung, Vorverkauf, Zugangsregeln) der Veranstaltung informieren Sie sich bitte auf der Website der jeweiligen Veranstalter*innen.


Bildrechte: © Linda Rosa Saal